Die Benediktinerabtei Maria Laach besitzt seit vielen Jahren den ars liturgica Buch- und Kunstverlag. Er wurde in den Jahren der liturgischen Bewegung unter Abt Ildefons Herwegen (+1946) gegründet und bemüht sich, mit seinen Publikationen der Gestaltung liturgischer Gottesdienste sowie der Gestaltung einer christlichen Lebensform zu dienen.

Der Verlag stellt neben Büchern eine umfangreiche Vielfalt an Kunstgegenständen aus Bronze (Kreuze, Plaketten, Anhänger, Kerzenleuchter, Kleinplastiken), Holz (Bildtafeln, Kreuze, Leuchter), Glas (Kreuze, Schmuck), Halbedelsteinen und Silber (Halsschmuck) zur Verfügung. Schön gestaltete Schmuck- und Symbolkerzen zur kirchlichen Feier und zum persönlichen Fest ergänzen die Angebotspalette.

Der Verlag bietet darüber hinaus ein reichhaltiges Karten-Programm an, das ständig zeitgemäß erweitert wird: Kunstkarten, Spruchkarten, Fotokarten und Grußkarten zu vielen Anlässen sowie Kartenbücher, Kartenboxen und Kalender.